kostenloser StromvergleichHeutzutage kann die Suche nach dem besten Stromanbieter zu einer echten Qual werden. Das Problem liegt in der großen Auswahl an verschiedenen Stromanbietern. Den Menschen fehlt einfach der Überblick und die Klarheit über die Leistungen, die man von den Stromanbietern bekommt. Aus diesen Gründen entscheidet man sich in der Regel für den Stromanbieter, den der Vermieter, der Freund oder ein Verwandter hat. Man recherchiert einfach nicht nach, weil “man sich sowieso mit dem Thema nicht so gut auskennt”. Doch so ganz stimmt das nicht. Dank des Internets hat heutzutage jeder die Möglichkeit über sein Horizont hinauszuschauen und neue Sachen zu entdecken. Und dann findet er sich: Bester Stromanbieter

 

Machen auch Sie jetzt den kostenlosen Stromanbieter Vergleich


Im Internet gibt es viele kostenlose Vergleichsseiten, die Ihnen bei der Suche nach dem richtigen Stromanbieter helfen. Zu solchen Vergleichsseiten gehören Check24.de, Preisvergleich.de und Verivox.de. Das sind die bekanntesten Vergleichsseiten, die in Deutschland am meisten von den Kunden für Vergleiche genutzt werden. In der Regel liefern alle Vergleichsseiten bei entsprechender Auswahl schnelle und gute Ergebnisse, die zum richtigen Stromtarif führen. Doch bevor Sie einen Stromanbieter Vergleich machen, sollten Sie genau wissen, nach was Sie überhaupt suchen. Das heißt Sie müssen wissen wie viel Strom brauche ich und wofür brauche ich den Strom. Am besten sollte man auch seine Statistiken wissen d.h. wie viel Strom verbrauche ich im Durchschnitt im Monat?

So etwas wie ein bester Stromanbieter gibt es in der Regel nicht. Für einen Menschen ist der Stromanbieter “XY” der beste und für den anderen “FY”. Die Frage nach dem besten Stromanbieter kann man so pauschal nicht beantworten. Dazu braucht man viel Hintergrundwissen über den eigenen Haushalt und das eigene Konsumverhalten.

In diesem Ratgeber erfahren Sie, worauf Sie bei der Suche nach dem richtigen Stromanbieter achten sollten und bekommen viele wichtige Informationen rund um das Thema: “Bester Stromanbieter”.

 

Den Stromanbieter wechseln – Ein Film der Bunderegierung


Worauf sollte man vor dem Wechsel zum besten Stromanbieter achten?

light Bester StromanbieterWie setzen sich die monatlichen Stromkosten zusammen. Zum einen setzen sich die monatlichen Stromkosten aus Ihrem Konsumverhalten zusammen. Das kann man sich ganz einfach vorstellen. Je mehr elektronische Geräte Sie zu Hause nutzen, desto mehr Strom verbrauchen Sie und so steigt Ihre nächste Stromrechnung. Damit man einen Überblick bekommt, sollte man sich genau vor die Augen führen, welche elektronischen Geräte man benutzt.

In der Regel benutzen wir ein elektrischer Herd, einen Kühlschrank, die Mikrowelle, den Wasserkocher und eventuell die Kaffeemaschine. Das sind die gängigsten Küchengeräte, die beinahe jeder bei sich zu Hause stehen hat. Nun widmen wir uns den elektronischen Geräten aus dem Wohnzimmer. Wahrscheinlich jeder von uns hat einen Fernseher, Computer oder Laptop, Tablet, Smartphone und vielleicht einen DVD-Player oder eine Spielekonsole. Das alles sind Unterhaltungsgeräte, denn wir nutzen sie ausschließlich, um unterhalten zu werden, oder um zu Arbeiten z.B. am Computer.

Des Weiteren dürfen wir das Licht nicht vergessen, denn die Lampen benutzen wir jeden Tag über mehrere Stunden. Sobald es draußen dunkel wird, gehen drinnen die Lichter an und das verbraucht Strom. Je nach dem, welche Lampen Sie benutzen, verbrauchen Sie mehr oder weniger Strom. Am besten nimmt man die LED-Lampen. Diese sind zwar etwas teurer als die gewöhnlichen Energiesparlampen, halten aber wesentlich länger und verbrauchen deutlich weniger Strom bei gleichbleibender oder sogar höherer Leistung.

Nun haben Sie schon mal einen kleinen Überblick über Ihre Haushaltsgeräte und wissen, was alles bei Ihnen zu Hause Strom verbraucht. Natürlich setzt sich Ihre Stromrechnung nicht nur aus Ihrem Konsumverhalten zusammen. Der Faktor Tarif ist ebenfalls sehr wichtig und entscheidend für Ihre Stromrechnung.

Wie bereits erwähnt, gibt es heutzutage sehr viele Stromanbieter. Die Ganzen Stromanbieter bietet Ihnen Strom zu verschiedenen Preisen an. Achten Sie unbedingt auf den Strompreis pro kWh. Nehmen Sie am besten Ihre aktuelle Stromrechnung, denn dieser werden Sie entnehmen können, wie viel Strom Sie im letzten Monat verbraucht haben. Rechnen Sie kWh-Wert, den Sie verbraucht haben, mal den kWh-Preis, den Sie bei dem neuen Stromanbieter zahlen würden. Nun können Sie sehen, wie viel mehr oder wie viel weniger Sie bei dem neuen Stromanbieter zahlen würden.

Bester Stromanbieter – Die speziellen Angebote

Bester Stromanbieter ist nicht immer der, der den günstigsten kWh-Preis hat. Sie sollten natürlich auf gewisse Pauschalen und Steuern achten. Es kann sogar sein, dass der kWh-Preis deutlich günstiger ist als bei Ihrem aktuellen Stromanbieter, dennoch kann am Ende des Jahres die Rechnung höher werden, als Ihre jetzige. Das liegt dann oft an der Grundgebühr.

Sie müssen auch wissen, dass der Strommarkt, wie jeder andere auch vom Angebot und Nachfrage beeinflusst und kontrolliert wird. Dieses Prinzip wirkt sich natürlich auch auf die Strompreise aus. Das liegt vor allem daran, dass jeder “Bester Stromanbieter” sein möchte und somit gezwungen wird, seine Preise an die Preise der Konkurrenz anzupassen. Heutzutage strebt jeder Stromanbieter an, als bester Stromanbieter bei den Vergleichsseiten und im Internet eingestuft zu werden. Aus diesem Grund bieten einige Stromanbieter spezielle Angebote an, die die verschiedensten Bedürfnisse decken. Solche Angebote können sich daraus bemerkbar machen, dass sie speziell an Menschen mit vielen elektronischen Geräten gerichtet sind.

Wenn Sie zum Beispiel einen großen Haushalt haben mit vielen Menschen und alle benutzen tagtäglich Fernseher, Computer, Laptops, Tablets und co, so kann es ganz schnell passieren, dass die Stromrechnung in die Höhe schießt. Für solche Haushalte bieten einige Stromanbieter spezielle Stromtarife an. Natürlich zahlt man mehr als normal Benutzer, doch im Endeffekt zahlt man weniger, als vorher beim Stromanbieter, welcher keinen speziellen Tarif hatte. Die Magie liegt im angebotenen Tarifumfang und den enthaltenden Tarifkosten.

Aus diesem Grund ist es schwierig den einen oder anderen Stromanbieter, als bester Stromanbieter einzustufen. Man kann den Stromanbieter mit dem Mobilfunkvertrag vergleichen. Jemand von uns verbraucht im Monat 3 bis 4 GByte an mobilen Datenvolumen und jemand kommt knapp auf 500 Megabyte im Monat. Genauso sieht es mit den Stromtarifen aus. Jeder muss für sich den passenden Tarif anhand des Konsumverhaltens finden.

Filterkriterien

checkliste bester StromanbieterWie bereits erwähnt, unterscheiden sich die persönlichen Anforderungen von allen Menschen. Deshalb haben Sie die Möglichkeit auf den Vergleichsseiten den passenden Stromanbieter nach Ihren Suchkriterien zu finden und herauszufiltern. Neben dem jährlichen Stromverbrauch, den Sie unbedingt wissen und angeben müssen, sollten Sie alle weitere relevante Daten, wie die Anzahl der Elektrogeräte im Haushalt, Anzahl der Personen im Haushalt und ungefähre Nutzungsdauer der Geräte pro Tag, angeben.

Es dauert nicht lange und schon erhalten Sie relevante Vorschläge, die nach Ihren Suchkriterien zu Ihnen passen könnten. Die Vergleichsseite braucht nicht lange und in wenigen Minuten kann es passieren, dass Sie den Stromanbieter “XY” als bester Stromanbieter bezeichnen. Doch lassen Sie sich von den Angeboten nicht blenden. Achten Sie, woher der Strom kommt und falls Sie skeptisch sind, können Sie einfach den Stromanbieter im Internet nachschlagen. In der Regel brauchen Sie sich keine Sorgen bezüglich der Seriosität zu machen. Auf den oben genannten Vergleichsseiten finden Sie so gut wie immer nur seriöse und gute Stromanbieter.

Bester Stromanbieter – Risiko?

Wozu ist der Stromanbieter Vergleich überhaupt gut? Der Stromanbieter Vergleich, den Sie im Internet machen können, hilft Ihnen einen Überblick über die aktuelle Stromanbieter Situation zu bekommen. Sie erhalten nach dem Preis sortiert, die Übersicht über die günstigsten bis hin zu den teuersten Angeboten. Darüber hinaus brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, dass Ihnen irgendwelche versteckte Kosten anfallen können. Der Stromvergleich ist immer völlig kostenlos und unverbindlich.

Auf einigen Vergleichsseiten werden Sie freundlich gebeten sich anzumelden, damit Sie Ihre Suchkriterien speichern können und nicht jedes mal von neu eingeben müssen. Das ist aber nur eine freundliche Geste und beutetet nicht, dass Sie sich zu irgendetwas verpflichten und etwas bezahlen müssen. Die Dienste, die Sie von den Vergleichsseiten erhalten sind wie bereits erwähnt kostenfrei und sollen Ihnen helfen zu entscheiden, wer als bester Stromanbieter gilt und für Sie infrage kommt.

Somit besteht für Sie eigentlich gar kein Risiko und Sie können sich in Ruhe Zeit lassen und die Ihnen angezeigten Stromanbieter in Ruhe anzuschauen und danach zu überlegen, welchen Stromanbieter Sie bevorzugen und als Ihren Stromlieferanten sehen, möchten.

 

Wir empfehlen einen Stromanbieter Vergleich

Bester Stromanbieter – das ist meiner! Damit Sie das sagen können, sollten Sie auf jeden Fall einen Stromvergleich machen. Selbst die Stiftung Warentest rät einen Stromanbieter Vergleich zu machen. Bei den kontinuierlich steigenden Strompreisen verliert man ganz schnell den Überblick und sollte mal hier und da einen Vergleich machen.


Die Stiftung Warentest schlägt folgende Suchkriterien vor:

  • Die Preisgarantie sollte mindestens 12 Monate betragen
  • Die Vertragslaufzeit sollte nicht mehr als 12 Monate sein
  • Die automatische Vertragsverlängerung sollte maximal um einen Monat gehen
  • Die Kündigungsfrist sollte maximal sechs Wochen betragen

 

Natürlich haben Sie die Möglichkeit für sich andere Suchkriterien in Betracht zu ziehen. Es ist Ihr gutes Recht etwas selbst zu entscheiden, doch die oben genanten Suchkriterien sind schon äußerst präzise und wichtig. Mit der Vertragslaufzeit ist nicht zu spaßen und das haben wahrscheinlich einige von Ihnen auf dem eigenen Leib zu spüren bekommen. Sind Sie mit Ihrem Stromanbieter nicht zufrieden, dann sollten Sie die Möglichkeit haben so schnell es geht, diesen zu kündigen. Die Vertragslaufzeit spielt immer noch bei allen Verträgen und besonders bei Stromverträgen eine große Rolle.

Manche Anbieter können eben nicht alles halten, was Sie versprechen und das ist Fakt. Daher sollten Sie kündigen können und nicht künstlich bei dem Stromanbieter festgehalten werden. Es versuchen immer noch sehr viele Anbieter Ihre Kunden mit 24-monatigen Verträgen zu ködern, doch das ist nicht gut. Zwei Jahre sind eine ganz schön lange Zeit und es kann sich in dieser Zeit so einiges tun, auch in Ihrem Konsumverhalten.

Lassen Sie nicht Ihren Stromvertrag bestimmen wie und was Sie tun sollen – bestimmen Sie!

 

Wann macht es Sinn den Stromanbieter zu wechseln?

frage Bester StromanbieterDie Menschen haben ganz unterschiedliche Beweggründe bezüglich des Stromanbieters Wechsel. Während die einen Verbraucher Ihren Stromanbieter wegen der hohen Kosten wechseln möchten, möchten die anderen Verbraucher lieber Ökostrom beziehen. Doch auch ein Umzug kann der Grund für einen Stromanbieter Wechsel sein. Ziehen Sie in eine neue Wohnung oder ein neues Haus ein, dann stellen Sie sich vermutlich die Frage, welche Internetanbieter, welchen Telefonanbieter und vor allem welchen Stromanbieter nehme ich.

Die Frage bezüglich des Stromanbieters ist sehr wichtig, da wir alle sehr von dem Strom abhängig sind. Je günstiger Ihr Stromtarif ist, desto mehr sparen Sie. Im Prinzip macht es Sinn den Stromanbieter sofort zu wechseln, sobald Sie merken, dass Ihr Stromanbieter zu teuer wird oder Ihnen irgendetwas anderes an Ihrem Stromanbieter nicht gefällt.

Achten Sie auf die Kündigungsfristen Ihre aktuellen Stromanbieter, damit Sie Doppelverträge vermeiden. Sobald Sie eine Kündigungsbestätigung erhalten haben, wissen Sie, wann Sie aus dem Vertrag raus sind. Ab diesem Datum können Sie die nächste rechtliche Beziehung mit dem neuen Stromanbieter eingehen.

 

Wie läuft ein reibungsloser Wechsel ab?

Haben Sie sich für einen Anbieter entschieden, der Ihren Bedürfnissen völlig entspricht und in Ihren Augen erscheint der Anbieter als bester Stromanbieter, dann können Sie den Stromanbieter Wechsel beginnen. Sie brauchen sich keine Sorgen zu machen, dass Sie zwischenzeitig ohne Strom leben müssen. Der Stromanbieter Wechsel erfolgt schnell und einfach. Sie müssen lediglich online auf der Vergleichsseite ein Antragsformular ausfüllen und an den neuen Stromanbieter senden.

Falls es passieren sollte, aus welchen Gründen auch immer, dass Ihr bester Stromanbieter den Strom erst ab einem Datum bereitstellen kann, an dem Sie bereits keinen Stromanbieter haben, so brauchen Sie sich keinesfalls Sorgen zu machen. Der örtliche Grundversorger ist laut Gesetz verpflichtet Sie in der Zeit in der Sie kein Strom bekommen, zu versorgen. Sie bleiben keinesfalls ohne Strom sitzen und sind auf jeden Fall abgesichert. Doch das ist nur das schlimmste Szenario. In den meisten Fällen verläuft der Wechsel recht schnell und angenehm. Sie merken nichts, außer dass Ihre Rechnung deutlich niedriger ist.

 

Was passiert danach?

Wenn Ihr bester Stromanbieter ein kompetenter Anbieter ist, dann erledigt er alle Formalitäten für Sie. Sie müssen sich sogar nicht einmal, um die Kündigung kümmern. Das erledigt Ihr neuer bester Stromanbieter. Alles was Sie tun müssen, ist ein Antragsformular auszufüllen und an den Versorger abzuschicken. Wie bereits erwähnt, läuft beim Online-Vergleich alles online im Internet ab. Sie müssen nicht extra irgendwelche Dokumente ausdrucken, zur Post gehen oder sonstiges erledigen. Sie sind nur ein paar Mausklicks von Ihrem Wunschanbieter entfernt. Übrigens beim Online-Vergleich sehen Sie direkt, ob Ihr neuer bester Stromanbieter auch alle Formalitäten für Sie erledigt. Im Prinzip brauchen Sie nur zu vergleichen und die richtige Entscheidung Anhang Ihrer Bedürfnisse zu treffen.

 

Bester Stromanbieter – Stromanbieter Wechsel Überblick:

  • Kostenfreie und unverbindliche Nutzung
  • TÜV-geprüfter Vergleichspartner
  • Die Suchkriterien können individuell angegeben werden
  • Es werden nur die geeigneten Ergebnisse angezeigt
  • Alle Preise sind tagesaktuell
  • Tarifdetails werden angezeigt
  • Die Vergleichsmöglichkeit ist sehr übersichtlich
  • Sie haben die Möglichkeit Ihre finanzielle Vorteile zu sichern
  • Sie sehen die Bewertung und können die Kundenzufriedenheit sehen
  • Die Antragstellung erfolgt schnell und direkt
  • Die meisten Stromanbieter übernehmen die Ganzen Formalitäten
  • Die Grundversorgung ist perfekt an Ihre Bedürfnisse angepasst

 

Was kann man sparen?

sparen bester StromanbieterIhr bester Stromanbieter kann dafür sorgen, dass Sie eine Menge Geld sparen. Die jährlichen Statistiken über die Strompreise zeigen, dass Einsparungen sogar im dreistelligen Bereich möglich sind. Natürlich ist die Voraussetzung, dass Sie zu einem günstigeren Stromanbieter wechseln, als es Ihr vorheriger Stromanbieter war. Entscheiden Sie sich für einen günstigen Stromanbieter und Sie werden davon überzeugt sein, dass sich ein Stromanbieter Wechsel lohnt.

Ihr neuer bester Stromanbieter kann Ihnen nicht nur Ihr Geld sparen, sondern auch Ihre Nerven. Achten Sie auf die Vertragslaufzeiten und es kann so gut wie nichts schief gehen. Nichts ist schlimmer als eine lange Vertragslaufzeit zu haben, ohne eine vorzeitige Möglichkeit zu kündigen.

Doch kommen wir zurück zu den Ersparnissen. Wenn Ihr bester Stromanbieter günstig ist, dann sparen Sie im Durchschnitt ca. 200 Euro im Jahr. Geben Sie lieber dieses Geld für etwas Sinnvolleres aus, als für etwas das Sie benutzen, aber nicht sehen. Zusätzlich können Sie natürlich auch eine Meange Geld sparen, indem Sie Strom sparen.

 

Fazit

Bundesweit gibt es mehr als 1.000 Stromanbieter und die Zahl der Tarife geht weit über 10.000. Aus diesem Grund ist es sinnvoll seinen Stromanbieter zu vergleichen, um zu sehen, ob Sie überhaupt bei einem günstigen Anbieter sind. Ihr bester Stromanbieter kann innerhalb von wenigen Minuten gefunden werden und das erspart Ihnen eine Menge Geld. Investieren Sie lieber ein paar Minuten und sparen Sie jährlich an Ihrer Stromrechnung.

Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit praktisch jedes Jahr zu wechseln, falls Ihnen der Anbieter nicht gefallen sollte. Sie sind nicht lebenslänglich an einen Stromanbieter gebunden. Wie lange Sie an einen Stromanbieter gebunden sind, können Sie aus Ihrem Vertrag entnehmen. Machen Sie sich vor dem Stromanbieter Vergleich eine kleine Liste und notieren Sie sich, welche Haushaltsgeräte Sie nutzen. Schauen Sie sich Ihre letzten Abrechnungen an und schauen Sie, wie viel Strom Sie im Monat nutzen. Anhang dieser Daten können Sie für sich den passen Stromanbieter mit dem passenden Tarif finden.

Heutzutage gibt es viele Möglichkeiten günstigen Strom zu nutzen. Nutzen Sie sehr viel Strom, dann finden Sie spezielle Tarife und Angebote extra für Vielnutzer angepasst. Somit zahlen Sie deutlich weniger Geld als bei Ihrem alten Anbieter und können teilweise sogar noch mehr Strom verbrauchen.

Lassen Sie sich auf jeden Fall Zeit bei der Suche und lassen Sie sich von den vielen Angeboten nicht beirren!